Fishermans No.1 Lodge – Bed & Breakfast | Fischen
5353
page,page-id-5353,page-template-default,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

Der Skeena River und seine Nebenflüsse bieten fantastische Voraussetzungen zum Fliegenfischen und Spinnfischen. Frühjahres- Steelhead eröffnen die Saison ab Anfang April, gefolgt von allen 5 pazifischen Lachsarten über den Sommer. Bis spät in den Herbst steigen kraftvolle und silberne Salmoniden in die Quellgebiete der zahlreichen Nebenflüsse der Region auf. Im Umkreis zu unserer Lodge sind neben dem Skeena-River mindesten 20 andere Nebenflüsse und Seen individuell befischbar. In spektakulärer Natur erlebt man hier eine Traumfischerei, immer mit der Chance auf den Fisch des Lebens.

Fliegenfischen

Fliegenfischen         

Spinnfischen

Spinnfischen

Fischarten

Stahlkopfforelle

Fischarten-Stahlkopfforelle

Die Stahlkopfforelle ist die Wanderform der Regenbogenforelle und ist berühmt für einen wilden und feurigen Kampf im Wasser und in der Luft. Ihr Name zeugt von der stahlblauen Kopf- und Rückenfärbung und sie steigt aus dem Salzwasser kommend mehrfach zum Laichen in unsere Flüsse auf. Schon im zeitigen Frühjahr kommt die Steelhead in beachtlicher Anzahl in das Skeena-System und laicht in den Monaten April- Mai. Der Hauptaufstieg beginnt jedoch in der Mitte des Sommers und zieht sich bis in den späten Herbst. Diese Fische müssen dann in den Quellflüssen der Region überwintern. Durch jahrelange Schonung mit Catch und Release hat sich der Bestand der wilden Steelhead im Skeena-und Nasssystem massiv erholt. Die Nebenflüsse unserer Region sind weltbekannt für ihren Bestand.

Königslachs

Fischarten-koenigslachs

Der Königlachs ist der Schwerste alle pazifischen Lachse, weshalb er diesen Namen zu Recht verdient. Mit Längen zu bis zu 140 cm (55 Inch) und Rekordgewichten über 45kg (100lbs) überzeugt er im Drill mit Ausdauer, langen Fluchten und purer Kraft. Die Skeena und Kitimat Region in Kanada ist weltbekannt für ihren Bestand an kapitalen Kings und das Durchschnittsgewicht liegt zwischen 10-25 kg (20-50 lbs). Jedes Jahr landen unsere Gäste auch einige Fische jenseits der 60 lbs Marke und der Rekord unserer Lodge liegt bei 76 lbs. Erste Fische steigen im Mai in die Flüsse ein, der Hauptrun zieht sich durch Juni und Juli. Nach 3-5 Jahren kommen die Fische aus dem Meer wieder zurück an ihren Geburtsort in die klaren und kalten Gebirgsbäche der Coast Mountains und laichen von August bis September. Danach sterben sie, wie alle pazifischen Lachse, und werden von der Natur verwertet. Für die heranwachsende Brut, Bären und viele Vögel ist dies zum Überleben sehr wichtig. Wenn Sie den Königslachs einmal mit eigenen Augen erleben wollen, laden wir Sie herzlich zum Urlaub in unsere Lodge ein.

Silberlachs

Fischarten-silberlachs

Der Silberlachs kommt aus dem nördlichen Eismeer und verdankt seinen Namen dem chrome- silbrigen Schuppenkleid. Aggressivität und Kampfeslust zeichnen diese Lachsart aus, welche ab Mitte August bis spät in den Oktober in die Flüsse zieht. Mit Gewichten bis 10 kg bietet er an der Fliegenrute oder leichterem Spinngerät fantastische Drills mit wilden Fluchten und Sprüngen. Northern Cohos, eine besonders große Untergattung, steigt ab Ende September in viele Flüsse direkt in Nähe von Fisherman’s #1. Unser Lodgerekord liegt bei 24 lbs und kommt aus dem Lakelse River. Zudem hat der Silberlachs auch kulinarische Stärke, veredelt zu kaltgeräuchertem Lachs oder frisch. Zum Ablaichen bevorzugt der Coho ruhigeres Wasser mit feinem Kies oder Sand und sein Laichkleid nimmt eine dunkelrote bis violette Färbung an.

Hundlachs

Fischarten-hundlachs

Der Hundslachs ist die zweitgrößte pazifische Lachsart, welche nach 3-5 Jahren wieder in den Skeena und seine Nebenflüsse in Kanada aufsteigt. Den Namen verdankt er den Zähnen, welche im Verlauf der Laichverformung aus dem Maul seitlich herauswachsen. Auch wurden diese Fische von den Eingeborenen Inuits als Nahrung für die Schlittenhunde weiter im Norden genutzt. Nur selten fängt man silberne Fische im Frischwasser, weil der Chum schon im küstennahen Salzwasser anfängt, sich zu verfärben. Grünlich violett und mit Gewichten bis 15 kg = 30 lbs bietet er trotzdem beachtliche Kampfkraft und wird als Sportfisch von vielen Fischern verehrt. Häufig kulinarisch unterschätzt, wird der Hundslachs massiv von der kommerziellen Fischerei befischt und von Kanada in die ganze Welt versendet. Während Ihres Urlaubs in unserer Lodge, können Sie den Hundlachs aus der Nähe betrachten.

Rotlachs

Fischarten-rotlachs

Der Rotlachs ist die kleinste pazifische Lachsart, die mit einem Alter von 3-4 Jahren wieder in die Nebenflüsse des Skeenas aufsteigt. Als bevorzugter Nahrungsfisch der First Nation hat der Rotlachs den größten wirtschaftlichen Wert und sein tiefrotes, ölhaltiges Fleisch ist sehr nährstoffreich und schmackhaft. Sehr zahlreich kommen die Fische in den Sommermonaten und bevorzugen Inlandseen als Laichgebiet. Das Laichkleid färbt sich tief rot und der Kopf bleibt grün. Mit Gewichten zwischen 3-6 kg, frisch, kraftvoll und silber, bieten sie auch beachtliche Drills an leichterem Fliegen- oder Spinnmaterial. Kaltgeräuchert und veredelt garantiert eine kulinarische Delikatesse.

Buckellachs

Fischarten-buckellachs

…ist eine kleinere pazifische Lachsart bis max 7 kg = 15 lbs, die nach 2-3 Jahren wieder sehr zahlreich in die Flüsse aufsteigt. Den Namen verdankt er seiner zartrosa Fleischfarbe (Pink) und einer Verformung der Männchens im Laichvorgang, welche einem Buckel sehr ähnlich ist. Frisch und Silber durchaus zum Verzehr geeignet, ist der Buckellachs jedoch für die Sportfischerei recht unbeachtet und die Industrie verarbeitet ihn zu Konserven. In Ihrem Urlaub in Kanada können Sie mit uns fischen gehen und die wunderbare Natur Kanadas erleben!

Forellen und Saiblinge

Fischarten-forelle

In den Flüssen des Skeena- und Nasssystems kommen einige Forellenarten und Saiblinge in großen Stückzahlen vor. Angefangen von Regenbogen, Bull and Brook Forellen, Cuttthroat Forellen, See Forellen und Saiblinge sowie arktischer Äschen. Diese Salmoniden haben beachtliches Vorkommen in allen Haupt- und Nebenflüssen, sowie kleineren Bächen, werden aber recht wenig gezielt befischt. Mit Größe zwischen 1-8 lbs bieten auch diese Fische Spaß und Herausforderung an leichtem Fliegen- oder Spinngeschirr und geben eine gute Mahlzeit auf dem Grill oder in der Pfanne.

 

KING Wochen

von Juni bis Anfang August Königslachse bis 60 Pfund und mehr, Power und Adrenalin pur

Preise

RUN of Sockeye

von Mitte Juli bis Mitte September – Rotlachse bis zum Abwinken – exzellent zum Fliegenfischen

Preise

INDIAN Sommer

Mitte August bis Mitte Oktober – Silberlachse – kampfstarke Torpedos machen gute Laune

Preise

Dream Steelhead

Fischen ab März bis Mai und ab August bis Oktober – Exzellentes Steelhead – Fischen mit Weltklasse

Preise